Mark Pralle spricht auf dem 6. Gießener Existenzgründertag über seinen Werdegang als mehrfacher Gründer und seine beruflichen Stationen. Darüber hinaus stellt er den neuen CoWorkingSpace SleevesUp! Gießen City vor, in dem die Fabrik19 als Ankermieter in den nächsten Tagen einzieht. Das Konzept verfolgt den New Work-Ansatz und wird durch den Frankfurter CoWorking Space-Spezialist SleevesUp! betrieben.

Informationen rund um das neue Domizil der Fabrik19 und die zahlreichen Möglichkeiten des CoWorking-Spaces für Startups, kleine und große Unternehmen sowie Arbeitsgruppen bekommen alle Existenz-Gründertag-Besucher am Stand von Fabrik19 und SleevesUp! am 23.11.2019 in den Gießener Hessenhallen.

Mehr Infos zum 6. Gießener Existenzgründertag unter: https://www.tig-gmbh.de/projekte/tig-startup