/ Feierabend:digital #10 – 30.09.2021

Feierabend:digital #10 – 30.09.2021

„Welchen Unterschied macht agiles Projektmanagement?“

Termin: Donnerstag, 30.09.2021, 17.30 Uhr

Ort: Online-Veranstaltung

Agiles Projektmanagement stand in den vergangenen Monaten im Fokus der Eventreihe „Feierabend:digital“ der Fabrik19 GmbH aus Gießen. Traditionelle, mittelständische Unternehmen (KMU) sollen mithilfe des Themenkomplexes einen Eindruck davon erhalten, ob und wie diese Methode auch für KMUs anwendbar ist.

Im dritten und letzten Teil der kleinen Serie am Donnerstag, 30. September, ab 17.30 Uhr gibt Verena Leidinger von Globus SB-Warenhaus nun einen Einblick in die Praxis. Im Gespräch mit Fabrik19-Geschäftsführer Mark Pralle und dem zertifizierten Scrum Master im Team des Technologieunternehmens, Konstantin Schulz, wird sie auf die Frage „Welchen Unterschied macht agiles Projektmanagement?“ eingehen. Neben den Vor- und Nachteilen zum klassischen Projektmanagement wird hierbei auch beleuchtet, wie die Auftraggeberseite die Art und Weise, ein Projekt zu begleiten, empfindet. Nach einem kurzen Gespräch und Antworten auf die Ausgangsfrage steht dann der Austausch im Mittelpunkt.

Der Feierabend:digital #10 findet erneut als Online-Veranstaltung statt.

Eingeladen sind Unternehmer sowie alle Interessierten aus ganz Mittelhessen. Auch dieses Mal unterstützen die J+P Gruppe sowie das Regionalmanagement Mittelhessen die Veranstaltung.

Anmelden können sich Interessierte kostenfrei unter bit.ly/fdigital10. Direkt nach der Anmeldung erhalten sie ihre Zugangsdaten für den Feierabend:digital #10.

Weitere Blogbeiträge

by Johanna Becker

15.06.2022

Am 21. Juli 2022 geht unsere Eventreihe zu aktuellen Themen der Digitalisierung mit dem 14. „Feierabend:digital“ in die nächste Runde! Thema des Abends: „Künstliche Intelligenz – vom Buzzword zur konkreten Anwendung“. Dazu wird Nils Seipel vom MAGIE – Makerspace Gießen in einem Impulsvortrag in die Grundlagen und Anwendungsbeispiele von KI einführen. ...

by Johanna Becker

07.06.2022

Das Onlinezugangsgesetz (OZG) ist aktuell in aller Munde. Bis Ende 2022 soll das Bundesgesetz zur Verbesserung des Onlinezugangs zu Verwaltungsleistungen umgesetzt werden. Was das OZG genau ist und wie wir als Technologieunternehmen bei der Umsetzung dieses Gesetzes und anderer Digitalisierungsvorhaben Verwaltungen unterstützen können...