Wie sieht digitales Stadtmarketing aus?  Welche neuen Möglichkeiten bietet die digitale Stadt?

Die deutsche Stadtmarketingbörse vom 23.-25. September in Ludwigsburg stellt viele Fragen und versucht gleichzeitig gemeinsam mit Vordenkern aus Praxis und Wissenschaft Antworten zu finden. In einem neuen Format, den „experience centers“, werden Experten ganz konkrete Themen auffassen, um Anregung und Orientierung für die Arbeit im Stadtmarketing zu liefern.

Am Dienstag, 25.09.2018 von 12:30 Uhr bis 13:00 Uhr ist unser Geschäftsführer Mark Pralle gemeinsam mit Markus Pfeffer, Geschäftsführer, BID Seltersweg Gießen, im Experience Room „neue Technik smart Nutzen“ und spricht über digitale Lösungen für die Stadt – Stelen und App kombiniert.

Das vollständige Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Als Experten für digitales Stadtmarketing haben wir mit Gründung der DISTAMA GmbH unsere Expertise für den Bereich digitales Stadtmarketing in einem Tochterunternehmen gebündelt. Gemeinsam meistern wir die Herausforderung eine Vielzahl an Informationen und Inhalten in einer App zusammenzufügen und erschaffen so ein digitales Porträt ihrer Stadt.

Gießen, Mainz und bald auch Lauterbach zeigen bereits welche Möglichkeiten die Smart City bietet – umgesetzt mithilfe der DISTAMA GmbH auf Basis der Fabrik19 Technologie.

Wenn Sie weitere Infos über die Möglichkeiten einer digitalen Stadt erhalten möchten, treffen Sie uns bei der Stadtmarketingbörse 2018 in Ludwigsburg oder kontaktieren Sie uns direkt.