Rathäuser und andere Behördenzentren werden oft als Irrgärten mit zahlreichen identisch aussehenden Fluren gefürchtet. Eine Indoornavigation könnte der Furcht ein Ende setzen.

Anfang Juni waren wir Teil der expo19, der größten kommunalen IT-Messe Deutschlands. Im FutureLab der Messe konnten wir den Messebesuchern unsere Lösung für die Indoornavigation erläutern. Das Interesse war sehr groß. An dem einfachen Usecase – dem Beantragen eines Reisepasses – konnten wir verdeutlichen, dass ein digitales und interaktives Informationssystem jede Menge Vorteile bietet. Angefangen von der Navigation zum Bürgerbüro, über das „Ziehen“ der Wartemarke und die Verknüpfung mit dem eigenen Smartphone bis hin zu allgemeinen Informationen und Checklisten was für die Beantragung des Passes benötigt wird, kann das System Unterstützung für jede Art von Anliegen bieten.

Ebenso wie alle anderen Anwendungen aus unserem Hause, basieren derartige Anwendungen auf unserer Premiumtechnologie Mobility Suite. Jede Anwendung wird individuell und durch den Einsatz unserer Technologie mit einem erheblichen Zeitvorteil erstellt.

Über die eXPO19:

Jeden Sommer im hessischen Hanau veranstaltet die ekom21 im Congress Park Hanau ihre Hausmesse „eXPO“. Zahlreiche Besucher, hochkarätige Keynote-Speaker und Moderatoren, innovative und namhafte Distribution, Dienstleister und Hersteller wie PayPal, Dell, RedNet, Comparex, Bundesdruckerei sind fester Bestandteil der größten kommunalen IT-Messe Deutschlands.

Über die ekom21:

„ekom21“ steht für das größte kommunale Dienstleistungsunternehmen in Hessen und für stetig weiterentwickelte Erfahrung seit 1970.

 Hervorgegangen aus den Kommunalen Gebietsrechenzentren bietet die ekom21 heute ein umfangreiches Produkt- und Dienstleistungsportfolio an. Insgesamt betreut die ekom21 mehr als 30.000 Anwender aus kommunalen Verwaltungen und hat sich auf Komplettlösungen für den öffentlichen Dienst spezialisiert.

Sitz der ekom21 ist Gießen; weitere Standorte befinden sich in Darmstadt und Kassel. Weitere Informationen unter: www.ekom21.de