/ Die App für Mitarbeitende der Globus SB-Warenhäuser

Die App für Mitarbeitende der Globus SB-Warenhäuser

Apps können dabei helfen, interne Prozesse zu optimieren und Mitarbeitende ohne computergestützten Arbeitsplatz unmittelbar erreichbar zu machen. Für die MitarbeiterInnen der SB-Warenhäuser hat die Fabrik19 im Auftrag des Unternehmens die Globus Mitarbeiter-App „Mia“ entwickelt. Die App überzeugt mit ihrem stets übersichtlichen Design und gewährt den Angestellten einen Überblick über verschiedene Inhalte zu den Themen Zeitwirtschaft und News.

Übersicht über das eigene Globus-Zeitkonto und immer auf dem Laufenden

MitarbeiterInnen der Globus SB-Warenhäuser erhalten in der App Zugriff auf das eigene Zeitkonto. Dies vereinfacht das Buchen von Arbeitszeiten und Pausen. Außerdem können sie ihren Einsatzplan für die nächsten zwei Wochen im Voraus einsehen. Eine Übersicht über den eigenen Urlaub und die Krankmeldung per App sind ebenfalls möglich. Im News-Bereich werden Angestellte immer up-to-date gehalten und können sich über Neuigkeiten des Unternehmens informieren. Dazu wurde für die Zuständigen bei Globus ein eigener Zugriff eingerichtet, über den sie News-Inhalte selbst einpflegen können. Es besteht auch die Möglichkeit, Push-Benachrichtigungen einzuschalten und so immer über News informiert zu bleiben. Die Mitarbeiter-Karte für Rabatte ist in der App ebenfalls immer dabei.

Kontinuierliche Weiterentwicklung mithilfe von Scrum

Das Zeitkonto der App ist mit dem firmeninternen Zeitmanagement-System „Zepter“ verbunden, wodurch die Daten automatisch an die zuständigen MitarbeiterInnen weitergeleitet werden. Für die stetige Optimierung der App wird das Projekt nach Scrum umgesetzt und fortwährend weiterentwickelt. Die proaktiv handelnde Globus-Gruppe steht dazu im ständigen Austausch mit der Fabrik19 und im 2-wöchentlichen Rhythmus erfolgen Problemanalysen, Lösungsvorschläge sowie deren Umsetzung. Um die App so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, orientiert das Unternehmen sich direkt am Feedback der MitarbeiterInnen und versucht dieses in Zusammenarbeit mit uns möglichst schnell umzusetzen.

Weitere Blogbeiträge

by Johanna Becker

06.06.2023

Im ersten Teil der dreiteiligen Interviewreihe mit Mark Pralle, CEO der Fabrik19 AG, haben wir auf das Unternehmen im Allgemeinen geblickt. Nun soll es um die Umfirmierung von der GmbH zur AG gehen, die Anfang 2022 stattfand...