Neben seinem Engagement in der Fabrik19 und der DISTAMA GmbH ist Mark Pralle seit einigen Wochen auch Mitglied des Vorstandes des hessischen „House of IT e.V.“.

Bereits seit Anfang 2016 unterstützt die Fabrik19 den Verein – einem Dreigestirn aus Forschung, Wirtschaft und Politik -, der sich zur Aufgabe gemacht hat innovative Informations- und Kommunikationstechnologien in Europa zu fördern.

Besonders freut sich Pralle, mit der Fabrik19 und Distama als Spezialisten für Retail- und SmartCity Anwendungen, auf die Digitale Stadt Darmstadt. „Mit der Unterstützung des wegweisenden Projekts steht eine wichtige Aufgabe für das House of IT e.V. und alle anderen Beteiligten bevor.“, so Mark Pralle.
Neben Forschung und Wissenstransfer stehen für das House of IT Weiterbildung und Lehre sowie Unternehmensgründungen und Wachstum im Zentrum der Aktivitäten: Unter dem Dach des House of IT werden Zukunftsthemen erforscht, IT-Weiterbildungsangebote vorangetrieben und Startups sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMU) unterstützt. Das House of IT wurde 2011 in Darmstadt gegründet und ist als gemeinnütziger Verein organisiert.

Weitere Informationen zum House of IT e.V. unter www.house-of-it.eu